Tanz in die Selbstbestimmung!

Wann? 26.02.2011 20.30 Uhr

Wo? Café Odeon (G7, 10)

Stuttgart 21 ist jedem ein Begriff. Hierbei geht es nicht nur um einen Bahnhof,
vielmehr geht es um fehlende Mitbestimmung der BürgerInnen. Was
in Stuttgart derzeit für große Aufmerksamkeit sorgt, ist an Hochschulen in
Baden-Württemberg und Bayern seit über 33 Jahren traurige Realität.

Seit den Siebzigern ist Studierenden in diesen Ländern das Recht genommen
sich im Rahmen der Universität zu organisieren. Gewählte VertreterInnen
dürfen sich nicht frei und uneingeschränkt äußern, um ihre Aufgaben zu
erfüllen. Demokratische Grundsätze werden außer Kraft gesetzt. Seit
nunmehr drei Jahrzehnten kämpfen Studierende für die Rückerlangung dieser
Rechte – sie fordern die Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft.
Doch was ist diese ominöse VS genau? Was wird seit all diesen Jahren verlangt?
Wie hängen diese zwei Buchstaben mit der Demokratie zusammen?
Diese und andere Fragen werden wir uns am 26.02. stellen, um dann gemeinsam
gut informiert in eine selbstbestimmtere Zukunft zu tanzen.

Den Flyer dafür gibt es hier nochmal als pdf.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s